Yanik Wagner / 031 GFZK
„wettbewerb-gfzk-leipzig“
031 01
„wettbewerb-gfzk-leipzig“
031 04
„wettbewerb-gfzk-leipzig“
031 05
„wettbewerb-gfzk-leipzig“
031 06
„wettbewerb-gfzk-leipzig“
031 07
„wettbewerb-gfzk-leipzig“
031 08

Ideenwettbewerb
Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig

Yanik Wagner, 2.Preis
2018

Drei Räume mit unterschiedlichen Potentialen sind für das Projekt relevant. Südlich, den Universitäten zugewannt, ein durch Gastronomie zu aktivierender Raum, welcher auch eine gewisse Magnetwirkung ausstrahlen soll. Mittig ein Raum, in welchem das neue Gebäude Platz findet und einen Moment der Dichte auf dem Grundstück kreiert. Nördlich der zentrale Platz, welcher aus dem Ensemble der Bestandsbauten und dem neuen Gebäude gefasst wird und als Werk- und Veranstaltungsort genutzt werden kann.